Die Top 5 Beautygeheimnisse von Judith Williams

Top 5 Beautygeheimnisse von Judith Williams

Entwickle deine Pflegeroutine mit den Tipps der Kosmetikexpertin

Heute haben wir ganz besondere Tipps für dich. Wie du vielleicht weißt, durften wir mellow NOIR in „Die Höhle der Löwen“ vorstellen. An diesem Tag ist für uns ein Traum in Erfüllung gegangen, als Judith Williams unsere Investorin wurde. Mittlerweile können wir sagen, dass Judith auch zu einer geschätzten Mentorin geworden ist. Sie inspiriert uns immer wieder mit ihrer nahbaren, herzlichen Art und beeindruckt uns mit ihrem Fachwissen.

Für diesen Artikel haben wir mit Judith über die perfekte Hautpflege für die Ansprüche des modernen Menschen von heute gesprochen. Mit den Tipps von Judith ist deine tägliche Hautpflege einfacher als du denkst!

Judiths Beauty-Tipp Nr. 1: Reinigung

Zur besten Pflege deiner Gesichtshaut empfiehlt Judith dir eine tägliche Pflegeroutine. Mit wenigen, einfachen Schritten kannst du deiner Haut alles geben, was sie braucht. Achte dabei auch auf Hautpartien mit besonderen Ansprüchen wie die Augenpartie, Hals und Dekolleté.

Deine Pflegeroutine beginnt mit einer gründlichen und zugleich sanften Reinigung. So bereitest du deine Haut optimal auf die nachfolgenden Pflegeprodukte vor. Passe bereits deinen Cleanser an deinen Hauttyp an. Zu scharfe Tenside entziehen trockener Haut Fett und Feuchtigkeit. Besonders bei trockener, empfindlicher und reifer Haut ist eine sanfte Reinigung wichtig, um der Haut nicht noch mehr Fett und Feuchtigkeit zu entziehen. Bei unreiner Haut dagegen entfernt ein Reinigungsgel überschüssigen Talg besonders gut und zieht große Poren durch die adstringierende Wirkung zusammen. 

Bei rauer, unreiner Haut empfiehlt Judith dir einmal pro Woche ein enzymatisches oder ein abrasives Peeling: „Ein Enzympeeling löst die abgestorbenen Zellen der obersten Hautschicht chemisch ab. Dadurch wird die Haut porentief rein. Ein abrasives Peeling schleift die Hautschüppchen ab, löst sie also mechanisch. Bei sehr empfindlicher Haut kann ein abrasives Peeling zu stark reizen. Beide Arten des Peelings sind wirksam, wenn du dein Hautbild klären willst.“

Judiths Beauty-Tipp Nr. 2: Gesichtscreme

Für den Tag und besonders für normale und fettige Haut empfiehlt Judith dir eine leichte Öl-in-Wasser-Emulsion: „So eine Creme kannst du leicht verteilen, sie zieht schnell ein und spendet deiner Haut viel Feuchtigkeit. Wenn deine Haut nach der Anwendung immer noch spannt, entscheide dich auch tagsüber für eine reichhaltigere Creme. In der Nacht profitiert deine Haut von einer intensiver pflegenden Wasser-in-Öl-Emulsion, die mehr Fett enthält.“ Einen Beauty-Hack für Mischhaut verrät dir ihr vierter Tipp.

Judiths Beauty-Tipp Nr. 3: Augenpflege mit Kaffeeöl

„Deine Augenpartie ist die dünnste und empfindlichste Gesichtshaut. Hier brauchst du eine besonders reichhaltige, sanfte Pflege mit einer speziellen Formel und einem besonders hohen Schutzfaktor“, rät dir Judith. Der Concentrated Booster von mellow NOIR bietet dir diese Pflege und diesen Schutz.

Schon kurz nach der Anwendung ist die Haut weicher und glatter. Neben dem Kaffeeöl enthält das Konzentrat Kirschblütenextrakt sowie nieder- und mittelmolekulare Hyaluronsäure. Diese Wirkstoffe lassen müde Haut wieder frisch aussehen. Sie versorgen die Haut mit Feuchtigkeit und mit ihrer Hilfe kann deine Haut die Feuchtigkeit besser und länger binden.

Judiths Beauty-Tipp Nr. 4: Masken, Ampullen, Konzentrate und Serum

Zwischendurch oder als Kuranwendung kannst du deine Haut mit einem Schönheitsbooster verwöhnen. Die Auswahl an Masken, Ampullen, Konzentraten und Seren ist groß. Ebenso die Vielfalt an Inhaltsstoffen. Die beste Wirkung entfalten diese Beautybooster, wenn du sie nach der Hautreinigung und vor der Creme anwendest.

„Wenn du deine Haut schnell mit viel Feuchtigkeit versorgen willst, gönne dir eine Maske“, empfiehlt Judith. Besonders unkompliziert geht das mit einer Tuchmaske. Extra-Tipp: Nach der Anwendung kannst du mit dem immer noch feuchten Tuch Hals und Dekolleté abtupfen.

Ampullen wirken wie ein Trainer für deine Haut. Sie haben die höchste Konzentration an Wirkstoffen und unterstützen die Haut dabei, die gesunden Hautfunktionen zu erhalten. Du kannst Ampullen immer mal wieder oder an mehreren Tagen hintereinander als Kur anwenden.

Wie der Name schon sagt, enthalten auch die Konzentrate eine Fülle an konzentrierten Wirkstoffen. Diese Emulsionen unterstützen die natürliche Hautregeneration. Damit können sie verjüngend wirken oder zumindest eine vorzeitige Alterung aufhalten.

Auch ein Serum enthält eine Vielzahl an Wirkstoffen, doch liegt die Betonung hier mehr auf der Feuchtigkeit. Wenn Fette enthalten sind, dann nur wenig. Wenn du eine Mischhaut hast, kannst du die Gesichtscreme darum auch durch ein Serum ersetzen.

Judiths Beauty-Tipp Nr. 5: Hals und Dekolleté

Du gehörst bestimmt nicht zu den Menschen, die bei der Gesichtspflege den Hals und das Dekolleté einfach vergessen. Darum hat Judith Williams auch für diese Körperpartien einen tollen Tipp für dich: „An Hals und Dekolleté hat deine Haut weniger Fettzellen und weniger Unterpolsterung. Mit Elastin und Kollagen hilfst du diesen Partien, lange elastisch und glatt zu bleiben.“ Damit ist deine tägliche Pflegeroutine perfekt!

Über Judith Williams

Seit 2007 ist Judith Williams Unternehmerin und Kosmetikexpertin. Sie ist Inhaberin der erfolgreichsten Kosmetikmarke im europäischen Homeshopping. Als Investorin bei „Die Höhle der Löwen“ fördert Judith Williams junge, innovative Marken mit ihrer Expertise, mit Leidenschaft und Engagement. Dazu gehört auch unsere Marke, mellow NOIR. Über mellow NOIR sagt Judith Williams nach unserem Auftritt: „Von der Rezeptur her ist das das Beste, was in all den Jahren in „Die Höhle der Löwen“ je reinkam!“

Liebe Judith, herzlichen Dank für die wunderbare Zusammenarbeit mit dir!